Zerstoerungsbarometer Loher Nocken Schule

 

Stand des Zerstörungsbarometers am 11.05.2022:  820 €

 

Das Zerstörungsbarometer soll Anreize für die Schülerinnen und Schülerschaffen,

Zerstörungen an der Loher-Nocken-Schule zu vermeiden. Dazu wird das

Barometer einmal pro Halbjahr mit einem durch Bälle symbolisierten

Betrag von 1000€ gefüllt. Alle in diesem Zeitrauml entstehenden Schäden in der

Schule für die kein Verursacher gefunden wird, werden von diesem Betrag

in der morgendlichen Frühbesprechung für alle Schülerinnen und Schüler sichtbar,

abgezogen. Dies geschieht, indem die dem Betrag entsprechende Anzahl

an Bällen aus dem Barometer entnommen werden.

Sollte ein bekannter Verursacher den entstandenen Schaden nicht begleichen, wird der

Betrag ebenfalls entnommen. Wird der Schaden beglichen, werden die

Bälle dem Zerstörungsbarometer wieder zugeführt.

Über die Verwendung des Restbetrages am Ende des Halbjahres kann

die Schülerschaft, durch Beschluss der SV, selbst entscheiden.