18.12.2018

Flic Flac X-Mas Show Dortmund

Auf Einladung von Flic Flac durften wir am 18. Dezember mit 50 staunenden Gästen die spektakuläre, waghalsige, beeindruckende und wunderschöne X-Mas Show in Dortmund besuchen. Uns fehlen die Worte, wie wir unsere Bewunderung für die Leistung der vielen Artistinnen und Artisten zum Ausdruck bringen können. Deswegen sagen wir einfach nur VIELEN VIELEN DANK!

 

12.12.2018

Dickens Weihnachtsgeschichte im TiC-Theater

Wer kennt sie nicht, die Geschichte um den alten grantigen Geizhals Ebenezer Scrooge? Ein skrupelloser und herzloser Geschäftsmann, der seine Mitmenschen ausbeutet und Weihnachten, das christliche Fest der Nächstenliebe, verabscheut. 

Die Mädchen der Intensivgruppe Mädchen Altenloh besuchten in Wuppertal das TiC Theater mit der Aufführung einer der bekanntesten Erzählungen von Charles Dickens. Interessiert verfolgten die Mädchen, wie in einer einzigen Nacht, und zwar der Weihnachtsnacht, aus dem hartherzigen Pfennigfuchser Scrooge ein Mann mit vielen guten Vorsätzen wird. 

20181212DickensWeihnachten20181212DickensWeihnachtenPubl

Noch sehr beeindruckt diskutierten die Mädchen nach der Vorstellung mit den Schauspielern die Frage, ob Scrooge wirklich geizig war oder vielleicht doch nur sparsam? 

 

 

04.12.2018

Der Weihnachts-X-Mas-Truck von Til Schweiger

Gaby Schäfer, Vorsitzende des Vereins "sunshine4kids", hatte sich gewünscht, dass der Til Schweiger X-Mas-Truck mit Überraschungen für viele Kinder bei ihr vorbeikommt. So kam es, dass rund 130 Kinder und Jugendliche sowie 30 Betreuer/innen unserer Einrichtung von Frau Schäfer auf die "sunshine4kids"-Oase eingeladen worden waren, um sich in der weihnachtlich geschmückten Oase und kulinarisch bestens versorgt auf die Ankunft des Trucks und die Vorweihnachtszeit einzustimmen.

20181204 tilschweiger1

Zusammen mit zwei Musikern wurde neben vielen weihnachtlichen Liedern unter anderem auch das Lied "Tage wie diese" von den Toten Hosen gesungen.

20181204 tilschweiger 2

Als der mit vielen Lichtern leuchtende Weihnachts-Truck dann endlich um die Ecke auf das Gelände fuhr, gab es für die aufgeregten Kinder kein Halten mehr. Viele tolle Geschenke wurden verteilt.

20181204 tilschweiger3

Mit Wunderkerzen bestückt standen wir am Schluss alle zusammen, sangen ein letztes Lied und waren uns einig: Das war ein toller und unvergesslicher Adventsnachmittag gewesen. Vielen Dank Gaby Schäfer.

 

 

23.11.2018

Finanzielle Unterstützung vom Lions Club Ennepe-Ruhr

Am Freitag, dem 23.11.2018, kamen Vertreter des Lions Club Ennepe-Ruhr mit einer Spende zum Loher Nocken. Bereits in der Vergangenheit hatten die Mitglieder des Lions Clubs die Errichtung der Baby Uni finanziell unterstützt.

Innerhalb einer ausführlichen Besichtigung und bei strahlendem Wetter überreichten die Herren Bodo Bongen, Friedrich Döpp und Klaus Bernecker dem Geschäftsführer, Herrn Dr. Thomas Trapper, sowie Frau Nesrin Goy und einer kleinen Abordnung von Kindern einen symbolischen Scheck in Höhe von 3000,00 € für den neuen Themen-Spielplatz am Loher Nocken alias das Robinienschloss.

Die Herren vom Lions Club zeigten sich begeistert. Der Bau des Robinienschlosses liegt sehr gut im Plan, und die Kinder fragen fast täglich, wann sie endlich die Burg besteigen dürfen. Leider müssen die Kinder sich noch bis zur Fertigstellung gedulden.

2018 11 22Lionsspende

 

 

08.11.2018

Besuch im Theater Hagen

Vom Theater Hagen hatten wir eine Einladung zur Aufführung des Stückes "Der Zauberer von Oz".

Sehr aufgeregt und mit großer Freude fuhren wir los. Mit viel Spannung verfolgten wir das Mädchen Dorothee, die Vogelscheuche, den Blechmann sowie den mutlosen Löwen auf ihrem Weg zum Zauberer von Oz, dem Herrscher über die Smaragdstadt.

2018 11 08besuchtheaterhagen

Vielen Dank an das Theater Hagen und an Frau Walter für diesen spannenden und wunderschönen Nachmittag.

 

25.10.2018

Das Robinienschloss

In der ersten Hälfte des Jahres wurde unter den Kindern eine große Umfrage gestartet. Hinter dem Pestalozzihaus ist ausreichend Platz, um einen weiteren Spielplatz zu errichten. Das Ergebnis stand schnell fest: Die Kinder wünschen sich ein Robinienschloss.

Entw. Robinienschloss Foto 1 und 2 Copyright

In der zweiten Hälfte des Jahres begann der Bau mit dem ersten "Spatenstich".

 Den weiteren Verlauf erfahren Sie unter dem Punkt "Die Schlossgeschichte".

Hier geht es zum Robinienschloss

11.10.2018

Hochseilgarten - Erweiterung und Saisonabschluss

Am 11. Oktober konnten wir eine zweite Erweiterung unseres Hochseilgartens feiern: Neben einem Adventure Parcours und einer weiteren Seilrutsche wurden auch zwei Team-Kletterplanen installiert.

Kurz nach der finalen Abnahme der nun zweiten Erweiterung durch Herrn Seibert aus Wien konnten wir den traditionellen Saisonabschluss des Hochseilgarten und des Bungeeteams mit dem Spielmobil und den neuen Hüpfburgen feiern. 

 Bis zur nächsten Saisoneröffnung am

21. März 2019 um 15:00 Uhr.

 

Hier geht es direkt zum Hochseilgarten

 

29./30. September 2018

Das Bungeeteam bei "Ennepetal Mittendrin" - Reloaded

Auch in diesem Jahr hat das Bungeeteam wieder die Stadtfete "Ennepetal Mittendrin" tatkräftig unterstützt. Bei strahlendem Sonnenschein hatten wir richtig viel zu tun und konnten vielen Kindern die Stadtfete besonders schön machen. Ebenso wurde die Veranstaltung zum Weltkindertag des Ennepetaler Jugendamtes durch die kleine Hüpfburg bereichert. Nächstes Jahr sind wir wieder am Start!
 

27.08.2018

Der Begrüßungstag

Mit einem Begrüßungstag am 27.08.2018 begannen 22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Tätigkeit in der Evangelischen Stiftung Loher Nocken. Das berufliche Spektrum der "Neuen" reicht von der Sonderpädagogin über die Erzieherinnen und die Sozialpädagogen, von Mitarbeitern im Bundesfreiwilligendienst und im freiwilligen sozialen Jahr über Erzieherinnen in Ausbildung und im Anerkennungsjahr, von Mitarbeitern in der Erziehungshilfe und Integrationshelfern über die Mitarbeiterin in der Verwaltung bis zum Personalreferenten.

Begrüßungstag 2018

Beginnend mit einer Begrüßung des Vorstandsvorsitzenden Sup. i. R. Manfred Berger stand der Tag unter dem Motto: Ankommen, willkommen sein, Information und Orientierung sowie Kontakte und Begegnung. Die Mitarbeitervertretung und die gewählte Sprecherin der Bewohner sagten den neuen Mitarbeitenden ein herzliches Willkommen. Die Leitungsmannschaft stellte die jeweiligen Arbeitsbereiche vor, bevor sich auch die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren Stärken und Vorlieben in der Runde präsentierten. Darüber hinaus legten sie ihre Wünsche und Erwartungen dar, die für die Einrichtung und die Leitungsmannschaft sehr gute Hinweise enthielten.

Jugendliche Bewohnerinnen führten die neuen Mitarbeitenden über das Gelände und stellten die vielfältigen Angebote im Freizeitbereich vor. Der Rektor der Loher Nocken Schule, Herr Christian Butz, informierte über die Arbeit der Schule und lud alle herzlich zu einer engen Kooperation ein. Geschäftsführer Dr. Thomas Trapper gab eine Einführung in die pädagogischen Grundlagen am Loher Nocken und warb für die Fortbildungsreihe "LoNo-Basics", in der die zentralen Elemente des pädagogischen Programms erarbeitet werden.

Der Begrüßungstag stieß auf sehr positive Resonanz und erreichte sein Ziel als Willkommensgruß für unsere neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, denen wir nun ein gutes Ankommen, eine gelingende Einarbeitung und Freude an der neuen Aufgabe wünschen.