Gottes Ja zum Menschen – Gemeinsamer Tauf-Gottesdienst für vier Familien

Ennepetal, 20.07.2021 - Erstmals – zumindest in der jüngeren Geschichte der Evangelischen Stiftung Loher Nocken – haben sich vier Familien aus unseren Mutter-Kind-Bereichen dazu entschieden, ihre Kinder in einem gemeinsamen Gottesdienst evangelisch taufen zu lassen.

Am Freitag, dem 16. Juli 2021, versammelten sich Eltern mit ihren Kindern, Taufpaten und zahlreiche Beschäftigte der Stiftung Loher Nocken in der Johanneskirche, der hübschen Dorfkirche in Ennepetal-Voerde, für ein besonderes Ereignis.

In der Taufe wird Gottes Ja zum Menschen sichtbar gemacht. Pfarrer Armin Kunze erklärte dies einleitend mit den Worten: „Gott geht alle Wege mit, an allen Tagen.“ An dem über 300 Jahre alten Taufstein wurden die vier Täuflinge anschließend in kurzen Zeremonien unter den Segen Gottes gestellt und dabei die Taufkerzen entzündet.

 

2021 07 16 taufgottesdienst video

Der festliche Gottesdienst, der musikalisch von den Mitarbeitenden Jennifer Weimann, Jeannine Wernicke und Thimo Gonschior begleitet wurde, war auch für die Stiftung Loher Nocken etwas ganz Besonderes. Die auf Initiative von Claudia Lietz und Katrin Pawlick entstandene Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde Voerde motivierte die vier Familien aus den Mutter-Kind-Wohngruppen und den Trainingswohnungen dazu, sich für diesen bedeutsamen Schritt zu entscheiden.

Nach der Taufe fanden sich alle Beteiligten, Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Gemeindezentrum ein, um diesen feierlichen Anlass gemeinsam und in gemütlich lockerer Runde mit Getränken, Bratwurst und Kuchen ausklingen zu lassen.

 

2021 07 16 taufgottesdienst b

Mehr über unsere Mutter-Kind-Angebote

Kita Loher Nocken-Zwerge: Abschlussfeier unserer ersten Vorschulkinder

Ennepetal, 05.07.2021 – Die Aufregung war groß bei den Kindern der Kindertageseinrichtung „Loher-Nocken-Zwerge“. Denn am Donnerstag, den 01.07.2021 fand die Abschlussfeier unserer ersten Vorschulkinder statt. Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen, Eltern und Geschwistern wurde das Ende der Kindergartenzeit und der Beginn eines neuen Lebensabschnittes gefeiert.

Nach einer gemütlichen Runde mit leckerem Kuchen erhielten die Kinder ihre Portfolioordner, ein Abschiedsgeschenk und kleine Schultüten. Bevor es dann auf die extra im neuen Bewegungsraum aufgebaute Hüpfburg ging, verabschiedeten sich die Erzieherinnen mit dem Lied „Ciao, es war schön“.

Für die Mitarbeiterinnen der im Herbst 2020 eröffneten Kindertageseinrichtung der Evangelischen Stiftung Loher Nocken war dies ein besonderer Moment - sind es doch die ersten Vorschulkinder der Kita, die nach einer kurzen, aber intensiven Zeit verabschiedet wurden.

2021 07 01 kita verabschiedung

Die Vorschulkinder und Erzieherinnen der Kita „Loher-Nocken-Zwerge“

 

Absolventenfeier unserer Anerkennungspraktikantinnen und -praktikanten

Ennepetal, 29.06.2021 – Wir freuen uns mit unseren 13 Jahrespraktikantinnen und Jahrespraktikanten über den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung zur Staatlich anerkannten Erzieherin bzw. zum Erzieher.

Damit endet für die Auszubildenden das sogenannte Anerkennungsjahr, der überwiegend fachpraktische Teil der Ausbildung, bei denen sie in verschiedenen Bereichen der Stiftung eingesetzt werden. Der Abschluss berechtigt die Absolventinnen und Absolventen als anerkannte Fachkraft in sozialpädagogischen Einrichtungen als Erzieher/in selbständig und verantwortlich tätig zu sein.

Die Evangelische Stiftung Loher Nocken ist langjähriger Lernort-Kooperationspartner mehrerer regionaler Berufskollegs und bietet sowohl Plätze in der praxisintegrierten Ausbildung (PiA) als auch Plätze im Anerkennungsjahr an. Die Absolventinnen und Absolventen, die in diesem Jahr mehrheitlich vom Käthe-Kollwitz-Berufskolleg in Hagen kommen, bleiben der Stiftung glücklicherweise größtenteils erhalten und werden als pädagogische Fachkraft übernommen.

Bei der offiziellen Verabschiedung im Festsaal der Stiftung gratulierten die Vertreterin der Geschäftsführung, Frau Süther, die beiden Praxisanleiter Frau Kudat und Herr Scholz sowie der Referent für Aus- und Fortbildung, Herr Perrone, den anwesenden Jahrespraktikanten zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung.

Mehr zum Thema Ausbildung und Praktikum

2021 06 29 LN Verabschiedung Anerkennungspraktikanten web

Auf dem Bild: Die Erzieher-Anerkennungspraktikantinnen und -praktikanten Vivien Garlacz, Doreen Gärtner, Laura Gabriel, Katharina Goltz, Finn Schüßler, Arnold Kraft und Marc Henne sowie die Praxisanleiter Melissa Kudat und Benjamin Scholz, der Referent für Aus- und Fortbildung, Stefano Perrone und Frau Süther als Vertreterin der Geschäftsführung. Weitere Jahrespraktikanten waren Lea Krugmann, Beatrice Wewer, Louisa Keller, Romina Hiby, Julia Schulten und Luca Amaro Morich.

Neuer Bewegungsraum in der Kita "Loher Nocken Zwerge"

Ennepetal, 23.06.2021 - Der neue Indoor-Bewegungsraum der Kindertageseinrichtung begeistert Klein und Groß - nicht nur an Regentagen.

Die im Herbst letzten Jahres eröffnete Kindertageseinrichtung "Loher Nocken Zwerge" der Evangelischen Stiftung Loher Nocken wird ausgebaut mit weiteren Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten. Zuletzt ist ein Aktiv- und Kletterraum fertiggestellt worden, der mit hochwertigen Geräten des Herstellers Haidig ausgestattet und damit perfekt geeignet ist für therapeutische Bewegungsspiele.

Die beliebtesten Geräte darin sind sicher die individuelle Wald-Kletterwand mit knorrigen Griffen und Sprossenwand, der Bewegungsparcours mit Rutsche sowie das deckenhohe Motorikzentrum bestehend aus multifunktionalem Schienensystem und einer Therapieschaukel. Natürlich ist alles mit weichen Fallschutzmatten gesichert. Langeweile kommt da bei Regentagen sicher nicht auf.

 

2021 06 28 Bewegungsraum Kita Loher Nocken Zwerge

 

"Die Kinder lieben das neue Indoor-Trampolin und das große Spiegeldreieck. Hier können Kinder hineinkriechen und sich und ihre Spielgegenstände tausendfach bestaunen", sagt Simone Mayer, stellvertretende Leitung der Einrichtung.

Ein weiterer konzeptioneller Schwerpunkt im Tagesstättenleben ist die musikalische Früherziehung. Wenn der neue Musikwagen randvoll gepackt mit vielen kindergerechten Instrumenten in den Raum rollt, dann wird jedes Kind zum Rockstar.

In den nächsten Tagen werden außerdem die neuen Außenspielbereiche des Kindergartens fertiggestellt.

Erfahren Sie mehr über unsere Kita "Loher Nocken Zwerge"

Betriebliche Impfaktion erfolgreich abgeschlossen 

Ennepetal, 17. Juni - Zweite Impfaktion in Zusammenarbeit mit dem Praxisteam des Betriebsarztes Dr. Stolz und dem Impfzentrum Ennepe-Ruhr - Mehrheit der Beschäftigten ist nun vollständig gegen Covid-19 geimpft

Ein weiterer großer Schritt im Kampf gegen das Coronavirus ist geschafft: Mehr als 180 Beschäftigte der Evangelischen Stiftung Loher Nocken sind seit Freitag, den 11. Juni 2021 vollständig gegen Covid-19 geimpft. Damit wurde eine aufwändige betriebliche Impfaktion erfolgreich abgeschlossen, die bereits im März 2021 begann. Damals wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendhilfe der Impfpriorisierungsgruppe 2 zugeordnet. Entsprechend konnte sich die Einrichtung um eine Impfung bemühen.

 

2021 06 impfaktion loher nocken1
An beiden Impfterminen hat ein bereichsübergreifendes Team den Festsaal der Stiftung zum Loher Nocken-Impfzentrum umfunktioniert und
das mobile Impfteam der Praxis Stolz nach Kräften unterstützt.

 

Organisatorische Herausforderungen und die Wahl des Impfstoffes

Nach vielen organisatorischen und kommunikativen Herausforderungen konnte der Krisenstab der Stiftung um Michael Lüttecke mit dem Gesundheitsamt und dem Ennepetaler Impfzentrum den Weg für eine Einrichtungsimpfung ebnen.

Einen Tag vor dem ursprünglich geplanten 1. Impftermin verursachte der vorübergehende Impfstopp mit AstraZeneca leider weitere Planungsschwierigkeiten. Am 22. März 2021 konnten sich dann aber letztendlich 183 Beschäftige bei einer Vor-Ort-Impfaktion mit AstraZeneca impfen lassen. Am 11. Juni 2021 erfolgte dann die Zweitimpfung, bei der sich ein Drittel der Mitarbeitenden für AstraZeneca entschieden haben und zwei Drittel für eine Corona-Kreuzimpfung mit dem Impfstoff von Moderna.

 

2021 06 impfaktion loher nocken2

 

"Wir sind als Einrichtung sehr froh und stolz darauf, dass wir unseren Beschäftigten die Möglichkeit der Impfung geben konnten", so Michael Lüttecke, Stabstelle Qualität und Krisenmanagement, und sagt weiter: "Für die erste Impf-Aktion in unserer ersten Pandemie haben wir das im Großen und Ganzen ganz gut hinbekommen!"

Großer Dank geht an das Team des Betriebsarztes Praxis Dr. Stolz, namentlich Fr. Dr. Timmermann und Fr. Stolz, und das Impfzentrum Ennepe-Ruhr, namentlich Hr. Dr. Füllers, ohne die die betriebliche Impfaktion nicht hätte stattfinden können. Ein besonderes Dankeschön auch an Michael Lüttecke für die jederzeit gute Organisation und Betreuung rund um die Impfung.