Die Loher Nocken Ferienspaß-Aktionswochen 2021

Ennepetal, 19.09.2021 - Viel Spaß und Abwechslung war bei den Sommerferien-Aktionen der Evangelischen Stiftung Loher Nocken garantiert. Im Zeitraum vom 12. Juli bis zum 13. August fanden im Rahmen der Ferienspaß-Aktionswochen dieses Jahr wieder viele verschiedene Aktionen, Ausflüge und Freizeiten statt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch die Kinder und Jugendlichen haben miteinander ein buntes Ferienprogramm für Groß und Klein gestaltet, bei dem alle Beteiligten viele schöne Erfahrungen machen konnten. Die Planung und Durchführung der Aktivitäten war auch dieses Jahr Corona-bedingt anspruchsvoll und eine logistische Herausforderung – dennoch hat sich der Aufwand in jedem Fall gelohnt. Wieder einmal erlebten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, dass sie gemeinsam eine starke Gemeinschaft sind und als diese eine wunderbare Ferienwoche erleben konnten.

Hier einige Beispiele aus dem bunten Ferienprogramm:

  • Die Intensivgruppe für Jungen Schlagbaum fuhr mit Volldampf durch die Fränkische Schweiz, mit dem Radl nach Bamberg und grillte auf Burg Feuerstein
  • Die Kinder der Familienanalogen Betreuung Wuppertal verbrachten die Sommerferien an der Kieler Förde. Dabei gingen die Jungs das erste Mal in ihrem Leben zelten, konnten bei schönem Wetter in die Ostsee, machten einen Bootsausflug und waren in einem tollen Eselspark

2021 09 ferienaktivitäten loher nocken 1

  • Die Intensivgruppe Mädchen Hochstraße erlebte zusammen mit der Jugendwohngemeinschaft für Mädchen tolle Sonnenuntergänge im Ostseebad Rerik: Vom superschönen Ferienhaus aus ging es u.a. zum Schwimmen in die Ostsee und zum Shoppen nach Rostock
  • Die Tagesgruppe 1 Campus gestaltete bei der Waldwoche ein Waldquartier mit Waldsofa und Waldgardiene. Außerdem errichteten die Mitarbeiter einen Barfußpfad, den die Kinder gemeinsam blind abgelaufen sind
  • Die Tagesgruppe 2 Campus war sehr sportlich aktiv rund um Freienohl im Sauerland mit Klettern, Kanufahren und Mountainbiking im Bikepark Winterberg

2021 09 ferienaktivitäten loher nocken 2

  • Die Internatswohngruppe aus dem Franckehaus ist nach Bergneustadt an den Biggesee gefahren mit abendlichen Lagerfeuer und Stockbrot, einer Tretbootfahrt und einer Wanderung
  • Die Aufnahmegruppe Jungen organisierte zwei spannende Ferienaktionen mit Bogenschießen & Lasertag, die von den Jugendlichen sehr gut angenommen wurden

2021 09 ferienaktivitäten loher nocken 3

 

25-jähriges Dienstjubiläum

Ennepetal, 15.09.2021 – Seit dem 15.09.1996 ist Hildegard Gergel als Fachkraft im Hauswirtschaftsteam der Stiftung Loher Nocken beschäftigt und feierte nun 25-jähriges Dienstjubiläum.

Frau Gergel hat bereits im Alter von 23 Jahren die Arbeit bei der Ev. Stiftung Loher Nocken begonnen und war von Beginn an in der Hauswirtschaft tätig. In den 25 Jahren ihrer Tätigkeit hat sie schon verschiedenste Häuser und Wohngruppen der Einrichtung durchlaufen – seit einigen Jahren sorgt Frau Gergel aber als fester Bestandteil des Mitarbeiterteams in den Wohngruppen des Loher-Nocken-Internats für Sauberkeit und hilft täglich mit, eine Wohlfühlatmosphäre für die jungen Bewohnerinnen und Bewohner zu schaffen. Im Francke-Haus auf dem Campusgelände am Loher Nocken werden Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren betreut und gefördert.

Bei der Arbeit macht ihr der Kontakt zu den Kindern besonders viel Freude, wie Frau Gergel betont. Sie liebt die Arbeit vor Ort und freut sich immer, wenn sie mit ihrer ruhigen Art erreicht, dass die Kinder gerne mithelfen, ihr Zimmer aufzuräumen und so spielerisch lernen, Sauberkeit und Ordnung zu halten. Kurz gesagt, ihr geht es gut, wenn es den Kindern gut geht und wenn sie die Kinder lächeln sieht.

Die Geschäftsleitung der Stiftung Loher Nocken, Dr. Thomas Trapper und Hans Lang als Stellvertreter, gratulierten ihr herzlich zum 25jährigen Dienstjubiläum und bedankten sich für die langjährige Treue.

Ebenfalls zu den Gratulanten gehörte die Hauswirtschaftsleitung, Silvia Schuster, Personalreferent Markus Erdhütter sowie Ulrich Meier von der Mitarbeitervertretung. Die Stiftung Loher Nocken freut sich mit der Jubilarin auf viele weitere gemeinsame Dienstjahre.

2021 09 15 25 Jahre Gergl Hauswirtschaft l

v.l. Silvia Schuster, Jubilarin Hildegard Gergel, Ulrich Meier und Dr. Thomas Trapper

 

Weitere Jubiläen: Im August feierte Frau Claudia Mrohs-Allenstein ihr 25-jähriges Dienstjubiläum

 

Beginn des neuen Schuljahres 2021/2022

Ennepetal, 03.09.2021 – Den Weg „back to school“, wie man gerne heute sagt, haben nach den Sommerferien die etwa 100 Schülerinnen und Schüler der Loher-Nocken-Schule zum Glück gefunden: Am 18. August durften die Lehrerinnen und Lehrer die "alten" und einige neue Schülerinnen und Schüler zum Start ins neue Schuljahr 2021/22 begrüßen.

Umstellung auf 60 Minuten-Unterrichtsstunden

Die ersten Wochen des neuen Schuljahres stehen für die Kinder und Jugendlichen ganz im Zeichen von „Ankommen und Einfinden“, auch in Bezug auf die Schulzeiten. Denn ab jetzt arbeitet die Loher-Nocken-Schule wegen der Umstellung auf 60 Minuten Unterrichtseinheiten mit geänderten Schulzeiten. Jeden Tag startet die Schule nun um 8:15 Uhr und endet um 14:45 Uhr. Nur montags und freitags ist schon um 13:05 Uhr Schulschluss.
Die Umstellung auf 60 Minuten-Stunden ist nach der Eingewöhnungsphase insbesondere für die älteren Schüler in handlungsorientierten Fächern vorteilhaft. Schüler, Lehrkräfte und Schulbegleiter haben damit einfach mehr Zeit, den begonnenen Stoff zu vertiefen.

Volle Stellenbesetzung für optimales Lernen

Erfreulicherweise hat es im neuen Schuljahr keine Veränderung im Lehrerkollegium gegeben - damit ist die Schule weiterhin in der glücklichen Lage, alle Stellen besetzt zu haben. Dies ist im sonderpädagogischen Bereich nicht immer selbstverständlich. Auch das Betreuungsverhältnis durch die Schulbegleiter bzw. Integrationshelfer ist weiterhin so gut, dass eine optimale Betreuung und Unterstützung gewährleistet ist. Ergänzend unterstützen drei Lehramtsanwärter/innen das Team. Die Klassenzusammensetzung der Schule ist in diesem Jahr von der 1 bis zur 10 Klasse einzügig, d.h. es gibt pro Klassenstufe eine Klasse.

Erfolgreiches Schulkonzept

Ein Hauptziel des pädagogischen Handelns der Schule ist die Vorbereitung der Schüler auf das Leben in unserer Gesellschaft nach der Schule mit dem Hauptschwerpunkt der beruflichen Qualifizierung. Mit entsprechendem Stolz können wir als Nachtrag mitteilen, dass alle Absolventinnen und Absolventen des vergangenen Schuljahres 2021 zwischenzeitlich einen Ausbildungsplatz gefunden haben!

2021 09 03 loher nocken schule voerde eingang


Die Loher-Nocken-Schule ist eine private Förderschule mit den Schwerpunkten emotionale / soziale Entwicklung und Lernen in Ennepetal-Voerde. Zuständig für den gesamten Ennepe-Ruhr Kreis werden hier zur Zeit etwa 100 Mädchen und Jungen von der Primarstufe bis zur Sekundarstufe I im Ganztagsbetrieb beschult.

Mehr über die Loher-Nocken-Schule

 

Triangel-Konzept der Mutter-Kind-Hilfeangebote

In einem neuen Video stellen Mitarbeiterinnen das Triangel-Konzept vor, ein differenziertes und bedarfsorientiertes Hilfekonzept für Mutter und Kind. Dabei gehen sie auf Ursachen, Herausforderungen und die Alltagsgestaltung in den Wohngruppen ein und lassen auch Eltern zu Wort kommen.

Die Mutter-Kind-Angebote der Evangelischen Stiftung Loher Nocken umfassen betreutes Wohnen für minderjährige und volljährige Schwangere und Mütter mit ihren Kindern in Wohngruppen und Trainingswohnungen sowie die individuelle Förderung der Mütter beispielsweise zur Stärkung der Erziehungskompetenz, zum Bindungsaufbau und zum Erlernen eines strukturierten Tagesablaufs. Außerdem wird die Baby-Uni vorgestellt, ein integriertes Förderangebot für Mütter mit ihren Säuglingen.

 

2021 09 02 Loher Nocken Triangelkonzept Mutter Kind n

Mehr über unsere Mutter-Kind-Angebote

Begrüßungstag 2021: Zahlreiche neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Loher Nocken

Ennepetal, 25.08.2021 - Am 16.08.2021 konnte die Evangelische Stiftung Loher Nocken insgesamt 36 neue Mitarbeiter/innen beim offiziellen Begrüßungstag in Empfang nehmen. Ob in den Wohngruppen, Tagesgruppen, Schule oder KiTa - die neuen Mitarbeiter verstärken die Teams in praktisch allen Bereichen der Einrichtung.

15 Fachkräfte und drei Angestellte in der Verwaltung konnten für die Arbeit der Evangelischen Stiftung Loher Nocken gewonnen werden. 13 der neuen Mitarbeiter/innen absolvieren ihr berufspraktisches Jahr, das sogenannte Anerkennungsjahr zur Erzieherin oder Sozialpädagogin und 5 Personen starten in ihre dreijährige praxisintegrierte Ausbildung zum Erzieher bzw. im Rahmen eines dualen Studiums. 

Der Tag begann stimmungsvoll mit dem neuen Mottosong „Miteinander Zukunft gestalten“, der von Jeannine Wernicke und Thimo Gonschior vorgetragen wurde. Nach der Begrüßung der Vorstandsvorsitzenden Sup. i.R. Manfred Berger und Cornelia Jähnke (stellv. Vorsitzende des Vorstands) stand der Tag unter dem Motto Ankommen, willkommen sein, Information, Begegnung und Orientierung. Auch die Mitarbeitervertretung und die gewählte Sprecherin des neuen Kinderparlaments sagten den neuen Mitarbeitenden ein herzliches Willkommen.

Die Leitungsmannschaft stellte die jeweiligen Arbeitsbereiche in Wort und Bild vor, bevor sich auch die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Runde präsentierten. Eine kurze Begehung des Campus-Geländes führte die Teilnehmer zur Loher-Nocken-Schule. Vor Ort informierte Schulleiter Christian Butz über die Arbeit und das Konzept der Förderschule. Bevor es zum gemeinsamen Mittagessen ging, nutzte Ursula Bongen von der Kita-Trägervertretung die Gelegenheit einer Stippvisite der neu eingerichteten Kindertagesstätte Loher-Nocken-Zwerge.

Geschäftsführer Dr. Thomas Trapper gab anschließend eine Einführung in die Geschichte und die pädagogischen Grundlagen am Loher Nocken und warb für die Fortbildungsreihe „LoNo-Basics“, in der die zentralen Elemente des pädagogischen Programms erarbeitet werden. Der Begrüßungstag stieß auf sehr positive Resonanz und erreichte sein Ziel als Willkommensgruß für unsere neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wir wünschen allen einen guten Start und sagen: Herzlich willkommen bei der Stiftung Loher Nocken!


2021 08 16 begruessungstag21