Corona-Update, April 2021

Ennepetal, 12. April - Seit über einem Jahr beschäftigt uns nun schon das Corona-Virus. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge merken wir, dass wir im Umgang damit schon viele Routinen entwickelt haben.

Meistens können wir souverän mit allen Herausforderungen umgehen, wenngleich wir natürlich immer noch dazu lernen können und manchmal auch müssen.

Wir als Einrichtung sind sehr stolz auf unsere Bewohnerinnen und Bewohner, deren Familien und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die einfach ruhig, entspannt und unglaublich tapfer mit der Situation und den damit einhergehenden Herausforderungen und Entbehrungen umgehen. Da möchten wir an dieser Stelle nochmal Danke sagen.

 

Corona Testzentrum Loher Nocken

Das stiftungseigene Corona-Testzentrum: Die Einrichtung bietet für Mitarbeiter und Bewohner Corona-Antigen-Schnelltests inkl. Zertifikat an.


Aktuelle Schutzmaßnahmen

Wir geben uns weiterhin alle Mühe, die gesetzlichen Vorgaben der Corona-Schutzverordnung und der Corona-Arbeitsschutzverordnung umzusetzen.

Deshalb

  • haben haben wir unsere Spielplätze und unsere Turnhalle gesperrt
  • testen wir Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen mit SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltests
  • kooperieren wir ausgezeichnet mit Behörden und unserem Betriebsarzt 

 

Krise als Chance

Wir alle, Groß und Klein, erleben seit über einem Jahr eine Zeit, wie wir sie zuvor noch nicht erleben mussten. Dinge, die uns zuvor wichtig waren und viel Zeit und Energie in Anspruch genommen haben, treten nun eher in den Hintergrund. Das verlangt uns mitunter viel Kraft und Phantasie ab; wir müssen Wege abseits des bisher gewohnten Alltagstrotts beschreiten.

Das ist manchmal anstrengend, beinhaltet aber vielleicht auch die Chance, Werte in den Mittelpunkt unseres Lebens zu stellen, die zuvor unter Umständen eher am Rande und unterbewusst eine Rolle gespielt haben: Solidarität, Rücksichtnahme, Empathie, Verzicht und Hilfsbereitschaft. Auf diese Weise werden wir bestimmt sogar gestärkt aus der momentanen Krisensituation hervorgehen.

Bleiben Sie weiterhin gesund und uns verbunden!

 

Ihre Evangelische Stiftung Loher Nocken

 

10 neue Scooter und ein Longboard für die Kinder des Internats

Ennepetal, 06. April 2021 - Die Evangelische Stiftung Loher Nocken hat eine großzügige Spende über 10 neue Scooter (Tretroller) und ein Longboard erhalten.

Der Frühling hielt sich am Tag der Übergabe zwar noch etwas zurück, aber nun sind die Kinder des Internatsbereiches bestens ausgestattet, um ein paar Runden mit ihren neuen Rollern zu drehen und Tricks zu üben. Die Spendenaktion wurde initiiert und übergeben durch die Familie Cordier aus Breckerfeld. Die faltbaren Aluminium-Roller stammen von einem Online-Handel und wurden nicht mehr benötigt, sodass die Idee der Spendenaktion aufkam. Auch der junge Sohn der Familie Cordier war so begeistert von dieser Idee, dass er eins von seinen Stofftieren beisteuerte. Ein kleiner Facebook-Aufruf komplettierte schnell die Stofftier-Zugaben zu jedem Roller. Eine wirklich tolle Aktion, wofür sich die Ev. Stiftung Loher Nocken noch einmal herzlich bedankt.

 

2021 04 06 scooterspende

 

 Mehr über unsere Internatswohngruppen

Die Stiftung Loher Nocken feiert Ostern mit bunten Osterkörben

Ennepetal, 04.04.2021 - Auch die Wohngruppen der Evangelischen Stiftung Loher Nocken feierten gemeinsam das zweite Osterfest unter erschwerten Bedingungen. Deshalb gab es eine kleine Überraschung für die Gruppen aus dem Kinderbereich.

Jede unserer 15 Gruppen aus dem Kinderbereich hat sich über einen bunten Osterkorb gefreut. Da war für jedes Kind und das Betreuungsteam etwas dabei – natürlich fehlten auch die Schokoosterhasen nicht. Als Dank für die tolle Arbeit unserer Kolleginnen und Kollegen und als eine kleine Aufmerksamkeit.

 

osterkoerbe 2021

 

Das Team der Intensivgruppe Schlagbaum bastelt zusammen mit den Jugendlichen tolle Dekorationen aus Baumscheiben

Hasen, Eulen, Giraffen, Eichhörnchen – aus Baumscheiben lassen sie originelle Figuren zaubern. Holzreste gefällter Bäume aus dem direkten Umfeld des großen Außengeländes sind in den letzten Tagen perfektes Material für kreative Ideen der Intensivgruppe Jungen am Schlagbaum gewesen.

Unter der geübten Anleitung der Mitarbeitenden Holger Hoffmann und Steffi Donath haben die jugendlichen Bewohner im März 2021 verschiedene Outdoor-Dekorationen aus Baumscheiben gebastelt.

 

baumscheibenwerkstatt schlagbaum 2021 03 a

Wo gehobelt wird, da fallen Späne - die handwerkliche Bastelaktion war eine willkommene Abwechslung.

 

Neben einem vielfältigen Sport- und Freizeitangebot gehören handwerkliche Projektarbeiten wie diese Bastelaktion fest zum pädagogischen Konzept der Wohngruppe. Einige der kreativen Ideen finden ihren Einsatz direkt vor dem Eingangsbereich des Hauses am Schlagbaum. Weitere Arbeiten wurden als individueller Oster-Gruß an andere Standorte und Wohngruppen der Stiftung Loher Nocken verschenkt.

 

baumscheibenwerkstatt schlagbaum 2021 03 d

baumscheibenwerkstatt schlagbaum 2021 03 c

 

Mehr zur Intensivgruppe Jungen Schlagbaum

 

Die Stiftung Loher Nocken erhält viele Kartons mit Süßigkeiten vom Heimatverein Voerde

Ennepetal, 25.03.21 - Die Voerder Kirmes findet auch dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. Der Heimatverein Voerde in Ennepetal e.V. hat sich deswegen dazu entschieden, die vielen Kartons mit Süßigkeiten, die eigentlich als Wurfmaterial für den Festumzug vorgesehen waren, an die Stiftung zu verschenken. 

Mitarbeitende und Kinder nahmen die Kartons in der Geschäftsstelle des Heimatverein Voerde in der Lindenstraße fröhlich entgegen. Diese werden nun an die verschiedenen Standorte und Wohngruppen der Einrichtung verteilt.

Mehr dazu hier im Video

 

 2021 03 25 Heimatverein Spende

video heimatverein voerde

Wir bedanken uns ganz herzlich für die vielen süßen Leckereien beim Heimatverein Voerde.

Mehr Infos zum Heimatverein Voerde e.V.: www.heimatverein-voerde.de