Aktion Himmelswünsche sendet Hoffnungszeichen

Ennepetal, 25. Mai 2021 - Die Kinder und Jugendlichen der Evangelischen Stiftung Loher Nocken starteten die Luftballonaktion #himmelswünsche und sendeten hunderte Karten mit Wünschen an unbekannte Empfänger.

Jeannine Wernicke ist pädagogische Fachkraft in der Kindernotaufnahme "Fuchsbau", eine stationäre Wohngruppe zum Schutz von Kindern von 4 bis 12 Jahren. Sie hatte die Idee, mit der bunten Ballonaktion Hoffnungszeichen hinaus in die Welt zu senden und den Menschen somit eine kleine Freude zu bereiten. Wie überall haben auch die Bewohner und Beschäftigten der Stiftung durch die Corona-Maßnahmen erhebliche Einschränkungen im Alltagsleben erfahren müssen, gleichzeitig aber auch große Flexibilität und Solidarität untereinander gezeigt.


teaser banner video himmelswuensche

 

Corona hat Auswirkungen auf junge Menschen: Einschränkungen im Alltag der Kinder

„Vieles stand in den vergangenen Monaten still. Die Gruppen waren meist unter sich. Vom altbekannten Stiftungsleben war nur wenig sichtbar, wodurch u. a. das Zugehörigkeitsgefühl, welches im Alltag der Kinder von großer Bedeutung ist, leidet“, sagt Jeannine Wernicke. Auch für die Kinder und Jugendlichen aus der Umgebung mussten Angebote eingeschränkt werden: Der Zugang zu Spielplätzen war teils nicht möglich und der im vergangenen Jahr der neu eröffnete Kinder- und Jugendtreff Hasperbach musste im Herbst seine Türen vorübergehend schließen. Das alljährliche Sommerfest wird auch dieses Jahr nicht stattfinden können.

 

bilder himmelswuensche aktion

 

Eine Mutmachaktion im Leben der Kinder, aber auch für die Empfänger der Karten

Die Ballon-Aktion ist deshalb eine positive Abwechslung im Leben der Kinder, soll Mut machen und den Zusammenhalt der Kinder aufzeigen und stärken. Insgesamt beteiligten sich 11 Gruppen und über 100 Kinder des Verantwortungsbereichs von Nesrin Goy (Gesamtleitung Kinder) an der Aktion, die am Donnerstag, den 20. Mai stattfand. Corona-bedingt wurde die Aussendung der vielen Wunschkarten zeitversetzt in Einzelgruppen aufgeteilt. Bereits am Mittwoch starteten die ersten Ballons der Wohn- und Tagesgruppe in Breckerfeld. Am Donnerstag folgten auf dem Campusgelände der Stiftung in Ennepetal-Voerde die "Himmelswünsche" der verschiedenen Wohn- und Tagesgruppen, der Kindernotaufnahme sowie der Familienanalogen Betreuung Wuppertal.

 

bilder himmelswuensche aktion 2

 

Einige der Kinder fügten ihren Ballonkarten persönliche Wünsche und Grüße an die unbekannten Empfänger bei und schickten ihre Ballons dann gemeinsam in den Himmel. Verbunden ist die Aktion mit einem kleinen Wettbewerb für den am weitesten geflogenen Ballon.

„Alle sind sehr gespannt auf die Rückläufer. Es wäre natürlich super schön, wenn die ein oder andere Karte den Weg zurück findet und einem Menschen in der Umgebung Freude und Mut gemacht hat“, freut sich Jeannine Wernicke.

Kontakt

 

Startschuss Loher Nocken Kinderparlament

Ennepetal, 05. Mai - Die Evangelische Stiftung Loher Nocken hat erstmals ein eigenes Kinderparlament gegründet und fördert damit demokratisches Verhalten im Rahmen der Partizipation

Das im März dieses Jahres neu gewählte Kinderparlament soll die Kinder und Jugendlichen der Stiftung zu demokratischem Verhalten und Handeln befähigen. Das Kinderparlament wird als Sprachrohr der jungen Menschen dienen und ihre Wünsche, Ideen, Sichtweisen und Befürchtungen transparent machen.

 

Kinderparlament Loher Nocken web

 

Die Kinder sollen erfahren, dass sie mit ihren Bedürfnissen ernst genommen werden und sie Prozesse, Alltagsabläufe und -regeln in der Stiftung mitgestalten können. Das Kinderparlament ermöglicht es den Kindern, sich in demokratischen Strukturen zurecht zu finden. Kinder ab einem Alter von sechs Jahren konnten sich für die Wahl aufstellen lassen. Es wurden jeweils zwei Vertreter/Innen aus den Wohn- und Tagesgruppen des Kinderbereichs gewählt, die in ihrer Funktion die Belange aller Bewohner vorbringen werden. 

Begleitet wird das Gremium des Loher-Nocken-Kinderparlaments von den Mitarbeiterinnen Nesrin Goy, Nadine Kuhnhenn und Anna Trapper, die in ihrer Vorbildfunktion eine vertrauensvolle Beziehung zu den Kindern aufbauen und die eingebrachten Themen und Interessen mit Wertschätzung behandeln. Die Parlamentssitzungen werden alle 6 Wochen stattfinden.

Kontakt

 

Corona-Update, April 2021

Ennepetal, 12. April - Seit über einem Jahr beschäftigt uns nun schon das Corona-Virus. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge merken wir, dass wir im Umgang damit schon viele Routinen entwickelt haben.

Meistens können wir souverän mit allen Herausforderungen umgehen, wenngleich wir natürlich immer noch dazu lernen können und manchmal auch müssen.

Wir als Einrichtung sind sehr stolz auf unsere Bewohnerinnen und Bewohner, deren Familien und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die einfach ruhig, entspannt und unglaublich tapfer mit der Situation und den damit einhergehenden Herausforderungen und Entbehrungen umgehen. Da möchten wir an dieser Stelle nochmal Danke sagen.

 

Corona Testzentrum Loher Nocken

Das stiftungseigene Corona-Testzentrum: Die Einrichtung bietet für Mitarbeiter und Bewohner Corona-Antigen-Schnelltests inkl. Zertifikat an.


Aktuelle Schutzmaßnahmen

Wir geben uns weiterhin alle Mühe, die gesetzlichen Vorgaben der Corona-Schutzverordnung und der Corona-Arbeitsschutzverordnung umzusetzen.

Deshalb

  • haben haben wir unsere Spielplätze und unsere Turnhalle gesperrt
  • testen wir Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen mit SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltests
  • kooperieren wir ausgezeichnet mit Behörden und unserem Betriebsarzt 

 

Krise als Chance

Wir alle, Groß und Klein, erleben seit über einem Jahr eine Zeit, wie wir sie zuvor noch nicht erleben mussten. Dinge, die uns zuvor wichtig waren und viel Zeit und Energie in Anspruch genommen haben, treten nun eher in den Hintergrund. Das verlangt uns mitunter viel Kraft und Phantasie ab; wir müssen Wege abseits des bisher gewohnten Alltagstrotts beschreiten.

Das ist manchmal anstrengend, beinhaltet aber vielleicht auch die Chance, Werte in den Mittelpunkt unseres Lebens zu stellen, die zuvor unter Umständen eher am Rande und unterbewusst eine Rolle gespielt haben: Solidarität, Rücksichtnahme, Empathie, Verzicht und Hilfsbereitschaft. Auf diese Weise werden wir bestimmt sogar gestärkt aus der momentanen Krisensituation hervorgehen.

Bleiben Sie weiterhin gesund und uns verbunden!

 

Ihre Evangelische Stiftung Loher Nocken

 

10 neue Scooter und ein Longboard für die Kinder des Internats

Ennepetal, 06. April 2021 - Die Evangelische Stiftung Loher Nocken hat eine großzügige Spende über 10 neue Scooter (Tretroller) und ein Longboard erhalten.

Der Frühling hielt sich am Tag der Übergabe zwar noch etwas zurück, aber nun sind die Kinder des Internatsbereiches bestens ausgestattet, um ein paar Runden mit ihren neuen Rollern zu drehen und Tricks zu üben. Die Spendenaktion wurde initiiert und übergeben durch die Familie Cordier aus Breckerfeld. Die faltbaren Aluminium-Roller stammen von einem Online-Handel und wurden nicht mehr benötigt, sodass die Idee der Spendenaktion aufkam. Auch der junge Sohn der Familie Cordier war so begeistert von dieser Idee, dass er eins von seinen Stofftieren beisteuerte. Ein kleiner Facebook-Aufruf komplettierte schnell die Stofftier-Zugaben zu jedem Roller. Eine wirklich tolle Aktion, wofür sich die Ev. Stiftung Loher Nocken noch einmal herzlich bedankt.

 

2021 04 06 scooterspende a

 

 Mehr über unsere Internatswohngruppen

Die Stiftung Loher Nocken feiert Ostern mit bunten Osterkörben

Ennepetal, 04.04.2021 - Auch die Wohngruppen der Evangelischen Stiftung Loher Nocken feierten gemeinsam das zweite Osterfest unter erschwerten Bedingungen. Deshalb gab es eine kleine Überraschung für die Gruppen aus dem Kinderbereich.

Jede unserer 15 Gruppen aus dem Kinderbereich hat sich über einen bunten Osterkorb gefreut. Da war für jedes Kind und das Betreuungsteam etwas dabei – natürlich fehlten auch die Schokoosterhasen nicht. Als Dank für die tolle Arbeit unserer Kolleginnen und Kollegen und als eine kleine Aufmerksamkeit.

 

osterkoerbe 2021