Die Intensivwohngruppe Breckerfeld der Jugendhilfegemeinschaft Breckerfeld bietet für 8 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren einen geregelten und sicheren Wohnort mit mittel- bis langfristiger Perspektive. Wir bieten durch eine pädagogisch geprägte Praxis im Alltag, sowie diagnostische und therapeutische Maßnahmen, eine Unterstützung der Kinder und Jugendlichen in ihrer gesamten Entwicklung.

Breckerfeld01

Aufgenommen werden Kinder, für die die Betreuungsintensität einer Regelwohngruppe nicht ausreicht, deren Entwicklungsbedarf besonders hoch ist und daher eine intensive therapeutische, (heil-)pädagogische und psychologische Förderung besteht.

Wir bieten eine fachliche Betreuung über 24 Stunden und besonders intensive Betreuung ab der Mittagszeit. Unsere Arbeit ist auf die Förderung und Entwicklung des Sozialverhaltens, die soziale emotionale Entwicklung, die Persönlichkeitsbildung und dem Erlernen von lebenspraktischen Fähigkeiten ausgerichtet. Der Alltag ist geprägt von einem strukturierten Tagesablauf mit gezielten und offenen Freizeitangeboten.

Bei Bedarf führen wir eine Kinder und Jugendpsychiatrische Aufnahmeuntersuchung (Testdiagnostik) bei dem mit uns kooperierenden Kinder und Jugendpsychiater durch.

Es findet ein regelmäßiger Austausch mit den Eltern über die aktuelle Entwicklung ihres Kindes statt. Durch die Bereichsleitung wird systemische Elternarbeit angeboten. Zur der privaten Förderschule der Stiftung und den ortsansässigen Schulen, die von den Kindern besucht werden, besteht ein intensiver und regelmäßiger Austausch.

Die Wohngruppe liegt ca. 500 Meter vom Ortskern der alten Hansestadt Breckerfeld entfernt. Das Haus der Wohngruppe befindet sich in einem gewachsenen Wohngebiet und ist dort nach kurzer Zeit schon zum festen Bestandteil geworden. Die Gruppe teilt sich das Gebäude mit der sich im Erdgeschoss befindenden Tagesgruppe, wodurch gerade bei der Angebotsstruktur Synergieeffekte bestehen. So finden gemeinsame Arbeitsgemeinschaften, erlebnispädagogische und kreativ Angebote statt (Schwimm AG, Reit AG, Kletter AG)  

 

Nesrin Goy Gesamtleitung kinder